Workshop mit Byung-In Kang

Posted by on Mrz 13, 2017 in Allgemein

Welch ein Treat: Im Rahmen der – wie immer wunderbaren – Editorial-Design-Konferenz EDCH (vormals QVED) in München durfte ich an einem Workshop mit dem koreanischen Schriftkünstler und Visual Artist Byung-In Kang teilnehmen. Hinter dem etwas sperrig klingenden Titel »Semantic and hieroglyphic calligraphy for easier, smoother and effective communication« verbargen sich fünf intensive Stunden, in denen die Teilnehmenden in die Welt koranischer Schrift eintauchten. Theoretische Einführungen zur Geschichte und dem Aufbau der Hangeul-Schrift, über praktische Übungen mit Tusche und Pinsel bis hin zu einem Versuch, mit den Buchstaben indiviudell-expressiv umzugehen, reichte das Arbeitspensum. Jede der Abschlussarbeiten wurde wiederum vom Künstler mit dessen eigener Interpretation gegengezeichnet. Auf meiner aktuellen Einkaufsliste stehen Tusche, Pinsel und Japanpapier …

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken