Seminar Verpackungsdesign

Posted by on Jun 26, 2013 in Allgemein

»Verpackungsdesign – technische & rechtliche Grundlagen«: Das Thema hört sich nicht nur trocken an, sondern ist es auch. Trotzdem waren die Inhalte bei der gestrigen Inputsession durchaus spannend und praxisrelevant. Organisiert wurde dieses Seminar von dem designforum Vorarlberg und der Bösmüller Print Management GmbH & Co KG.

Beim Verpackungsdesign mit Karton, Pappe, Wellpappe, Kunststoff und Verbundmaterialien müssen zahlreiche technische und rechtlichen Fußangeln beachtet werden – und möglichst umgangen. Dafür braucht es beispielsweise Wissen zu Materialbesonderheiten, Verarbeitung und Druckverfahren, technische Rahmenbedingungen in Bezug auf Entwicklung, Konstruktion und Normen, zu Kennzeichnungen und Codes auf der Verpackung, zum Patenrecht und zu rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich der Lebensmittelverpackung.

Verpackungsdesigner und Fachjournalist Zoran Surlina teilte seine 30-jährige Expertise in der Verpackungsbranche mit den ZuhörerInnen. Mag. Nicole Reischütz, die als Projektmanagerin im Bereich Verpackung am Österreichischen Forschungsinstitut für Chemie und Technik tätig  ist, schlug Schneisen ins Dickicht des Themas Lebensmittelkonformität. Highlight – nach Konzentrationshochleistungen des Auditoriums – waren zahlreiche Beispiele von Bösmüller-Verpackungen, die es von der Idee ins Regal geschafft haben.

Fazit: Fast fünf Stunden, die durchaus anstrengend waren, aber auch erhellend. Gute Idee, dieses Thema für Grafik- und ProduktdesignerInnen anzubieten.