Lektorat & Korrektorat

Posted by on Nov 14, 2012 in Allgemein

Warum man Lektoren trauen sollte.
Warum man als Designer nicht den Unterschied zwischen Duden und Wahrig wissen muss.
Warum Lektoren die gleichen Texte mehrmals lesen.
Welche Zauberformel DIN 16511 ist.

Diese und andere Fragen sind im Kapitel »Lektorat & Korrektorat« im Buch »Buch.Gestaltung. Einfach für Alle« beantwortet, das im Sommersemester 2010 in dem achtköpfigen Team des Kurses Buchgestaltung II bei Kurt Dornig entstand. Es zeigt – oft mit einem Schmunzeln – die Entstehungsprozesse eines Buches von der Planung bis zum Buchbinden.

Ich war für die Kapitel »Einführung«, »Lektorat & Korrektorat« und »Druck« verantwortlich (Text, Layout und Satz), zudem für das Lektorat des gesamten Buches und – zusammen mit Katharina Kronenberger – für den finalen Satz.

Hier zwei Ausschnitte aus dem Kapitel Lektorat & Korrektorat.